<

Computerkriminalität

 

 

Uffbasse

Reisekriminalität

 

 

Suche hier:

#Uffbasse, auf gut Deutsch "aufpassen". Die Ganoven lauern überall! Kurze Zusammenfassung, ob Computer- und Reisekriminalität und sonstige Warnungen! - Die Seite ist im Moment in Arbeit!!

TEM-EDV
   

 

Auf dem Weg nach Ancona zur Fähre

berichten nun Reisende von Erlebnissen auf der Bundesstrasse SS16 Italien

Ingrid fährt den Rest der Strecke Richtung Ancona, da hören wir einen lauten Knall, wie ein Schuss? Aber im Rückspiegel sehen wir erst einmal nichts, Jäger vielleicht, wir fahren weiter...kurze Zeit später, ein Auto im Rückspiegel mit aufgeblendeten Scheinwerfer, er bleibt neben uns und möchte, dass wir anhalten. Ingrid hält an der nächsten Möglichkeit, vielleicht ist ja was am Fahrzeug. Der Fahrer, ein Italiener, steigt gestikulierend aus und zeigt auf seinen Außenspiegel, der ein kräftigen Riss hat. Rainer steigt aus und schaut sich den Spiegel an und zuckt fragend die Achseln. Wir wären vorhin beim Vorbeifahren am sein Auto gekommen und wir müssen den Spiegel jetzt ersetzen 150,00€ oder er ruft die Polizei. Für uns drängt die Zeit, wir müssen in einer Stunde in Ancona mit dem Camper einchecken und auf die Polizei und Papierkram usw...ggfs verpassen wir noch unsere Fähre.

Rainer schaut sich seinen Camper an und kann keine Kratzer erkennen. Das sagt er dem Italiener, der nun wieder sämtliche italienische Heilige aufzählt und laut Policia brüllt. Paul unser Sohn hat inzwischen die SD Karte unserer Dashcam überspielt und schaut sich die letzten 15 Minuten im Schnelldurchgang an. Da steht der Wagen des Italieners, weit genug weg vom Fahrbandrand um ihn zu beschädigen. Nun steigt auch Paul aus und konfrontiert den Italiener mit dem Video. Rainer zückt sein Handy und ruft die Polizei und der Italiener steigt fluchend in sein Auto und fährt weg.

Später erfahren wir, dass es eine Masche ist, der Außenspiegeltrick alt ist und die Abzocker auf die Zeitnot der Urlauber setzen, keiner hat Lust sich mit der italienischen Polizei auseinander zuu setzen.

#policia #italia #aussenspiegel #abzocke

 

 

 

 
 

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

Facebooktwitterinstagramm
Hinter den Buttons sind keine Skripte oder Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy
Die Seiten www.thommymueller.de - www.tominfo.de /www.tominfo.biz sind LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller thommymueller.de www.tominfo.de
Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2021
 
 
 
 
thommymueller.de - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert und der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz
 
Beschwerden/Streitschlichtung
Unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Seite tominfo.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil.
Uffbasse
Datenschutz
Dating?
Fake - Internetbetrug
Worldpasswordday
Falscher Accesspoint
Sicherheit
Facebook, Google ganz schön träckig
Der sich als Microsoftmitarbeiter ausgibt, er lebt noch und betrügt weiter
Kostenlos, oder doch nicht ganz?
Upps..mit der UPS
Gefälschte DHL Mails