Bild_o
 

Zubereitung für Hoorische Knepp (Pfälzer Kartoffelklöße)

Die Hälfte der Kartoffeln werden als Pellkartoffeln im Salzwasser gekocht, danach geschält und ausgekühlt. Dann werden sie gerieben.
Die rohen Kartoffeln werden geschält und gerieben und durch ein Küchentuch ausgedrückt, bis sie so trocken wie möglich sind. Wer einen Entsafter hat, ist im Vorteil. Der jagt die rohen Kartoffeln da durch und nimmt den "Abfall" zur Weiterverarbeitung.
Beide Kartoffelsorten kommen zusammen in eine Schüssel. Das Ei mit dazu und mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt. Sie werden mit Mehl so lange angedickt, bis eine schöne Knödelmasse entsteht. Es werden nun tennisballgroße Knödel geformt, die in leicht siedendes Salzwasser kommen und so lange gekocht werden, bis sie oben schwimmen.


Hoorische Knepp

Arbeitsschritte
"Knepp":
1 kg Kartoffeln
100 g Kartoffelmehl
Salz
Soße:
Zwiebeln
Dörrfleisch, durchwachsen
Butter
Mehl
Essig
Knödelwasser
Sahne

Für die "Knepp" wird die Hälfte der Kartoffeln roh gerieben und kräftig ausgedrückt. Die andere Hälfte wird als Pellkartoffeln gekocht, geschält und gestampft. Anschließend die gemischte Kartoffelmasse mit Kartoffelmehl zu einem festen Teig verarbeiten und mit Salz würzen. Kleine Knödel formen und in Salzwasser rund 20 Minuten sieden lassen.
Für die Soße werden klein gehackte Zwiebeln und das gewürfelte Dörrfleisch in Butter angeröstet. Mehl darüberstäuben und mit Knödelwasser ablöschen, etwas Essig hinzugeben und schließlich mit Sahne verfeinern.

 

 

 
 

 

 

 

 

 

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

tominfo - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte damit auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert oder der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz
 
Facebook22681twitter6250 instagramm4621      

Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media

Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen lg thommypfalz

Beschwerden/Streitschlichtung
Unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Seite tominfo.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil.