@tominfo.de

 

DIE SEITE IST IM MOMENT IN ÜBERARBEITUNG - 2022 geht es im September über Italien nach Griechenland Saloniki-Samos-Piräus! Man sieht sich!!

Start Wetter Wohin unterwegs geschichte knigge
Anreise Wandern Strand kloster   wissen
News Essen Medien natur   history

 

 

 

 
 

 

Vathi

Das traditionelle Dorf Vathi (Vathy) im Nordosten der Insel ist eines der ältesten auf Samos. Nach einheimischer Überlieferung wurde der Ort Vathi genannt, was „tief“ bedeutet, weil das Stranddorf am Ende einer langen Bucht erbaut wurde. Dort befindet sich auch der gleichnamige Hafen. In osmanischen Aufzeichnungen aus dem frühen 17. Jahrhundert wird Vathi unter dem Namen Ahirlasi aufgeführt. Die ersten Siedler des Ortes kamen vom Peloponnes. Das beweist der Name des Ortes Moraitochori, was für “Ein Dorf von Morea“ steht. Morea ist eine alte Bezeichnung für den Peloponnes. Weitere Anzeichen dafür sind auch die Heiligenbilder der Panagia Nafpliotissa (Heilige Maria von Nafplio, einer Stadt in Peloponnes) und von St. Georgios Argitis (Sankt Georgios von Argos, ebenfalls eine Stadt in Peloponnes), die die örtlichen Kirchen schmücken. Sehr wahrscheinlich lebten hier auch Siedler der griechischen Insel Chios, deren Vorfahren von Samos stammen. Beweise dafür sind Bezeichnungen wie Chiotika, Name für eine Region in der Nachbarschaft, und die Kirche der Heiligen Matrone von Chios.

Besonders sehenswert sind die traditionellen Häuser in den Dörfern, die Alleen sowie die Gebäude der Grundschule und der Verwaltung. Die kleinen Kirchen der Agia Cara und Evangelistria sind mit ihren kunstvollen Fresken ebenfalls einen Besuch wert, genau so wie die Kirche von Ai-Yannaki. Diese zweischiffige Kirche mit Dom wurde 1799 erbaut und ist Nikolaus von Myra und Johannes dem Täufer gewidmet.

In der Vergangenheit lebten die Dorfbewohner vom Tabakanbau. Heute ist der Wein- und Olivenanbau die Haupteinkommensquelle.

Vathi ist der Geburtsort vieler bedeutender Persönlichkeiten, die eine Schlüsselrolle im öffentlichen Leben von Samos spielten. Dazu gehörte der Kapitän Constandis Lachanas und Christodoulos Matakidis, die am griechischen Unabhängigkeitskrieg (1821-1827) teilnahmen, ebenso wie Themistoclis Sofoulis, der eine Hauptrolle in der Proklamation des Anschlusses von Samos an das Königreich Griechenland spielte und später Premierminister wurde.

 

 
 

follow me

Facebookinstagramm

Die Seite www.thommymueller.de/ www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de
Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
thommymueller.de - news #mym #tominfo #samos #pfalz
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte auch keine Cookies.
Derzeit werden viele Seiten geändert und der DSGVO angepasst. Es kann also passieren, das die Eine oder Andere Seite mal nicht richtig funktioniert. Es sind auch von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyMueller ATZE@ Trademark

Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt

 

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer