Samos ist die schönste griechische Insel und liegt im östlichen Ägäischen Meer, nahe zur Türkei. Samos ist der Geburtsort des Mathematikers Pythagoras und des Philosophen Epikur und für den hier hergestellten süßen Muskatwein bekannt. Weinanbau, Olivenanbau haben eine lange Tradition, der Tourismus ist gut ausgebaut, aber insgesamt noch ruhig und gemässigt...weiter

griechischer kalender

Informieren Sie sich über Covid-19 - Sie benötigen derzeit 8/2020 einen QR Code Infos über das Auswärtige Amt - den QR CODE bekommen Sie auf dieses Seite

 

Museen auf Samos

Für den Neustart der Reisebranche hat das griechische Kulturministerium am Montag 15.Juni 2020 alle Museen des Landes geöffnet. Je nach Fläche der Museen gibt es eine Höchstzahl von Besuchern, die gleichzeitig in den Gebäuden sein dürfen.


Es gibt eine Menge von Museen auf Samos. Fast jeder Ort hat wenigstens etwas folklorisches zu bieten, die groesseren Museen, findet man in Vathy, Pyrgos, Kalovasi und Pythagorion. Dazu kommen die Tempel, der beruehmteste ist das Heraion bei Ireon. Es gibt dazu noch kleinere Ausgrabungen, die nicht so bekannt sind



Das Geschichts- und Folklore-Museum

von Karlovassi

Das Geschichts- und Folklore-Museum von Karlovassi wurde 1994 eroeffnet. Die Museumssammlung enthaelt Gegenstaende aus der Zeit von 1870-1955, die Ausdruck des traditionellen Lebensstils in den Doerfern und Staedten auf Samos sind. Die Ausstellung beinhaltet einen Hand-Webstuhl, einen kleinen runden Tisch, mit dem das Essen serviert wurde und der „sofras“ genannt wird, einen Knettrog, landwirtschaftliche Utensilien, wertvolle Porzellanware, Spiegel mit handgeschnitzten Rahmen, Sofas mit aus Holz geschnitzten Details und faszinierende Damenbekleidung.


Das naturgeschichtliche Museum der aegaeis

Das naturgeschichtliche Museum der aegaeis befindet sich in den Dorf Mytilinii, zwoelf Kilometer von Samos-Stadt entfernt. Das Museum wurde 1965 gegruendet und besteht aus dem palaeontologischen und dem naturgeschichtlichen Bereich. Die Ausstellungen umfassen seltene Fossilien uralter Tiere, welche vor sechs bis acht Millionen Jahren gelebt haben. Die Fossilien wurden 1963 von J. Melentis bei Ausgrabungen in dem Andrianos-Gebiet in der Naehe des Dorfes Mytilinii entdeckt. Viele der palaeontologischen Funde sind einzigartige Beweistuecke fuer die Naturgeschichte des europaeischen Kontinents. Von besonderer Bedeutung sind die Fossilien von einem Samoceros (einer uralten Horntraegerspezie), ein Samitherium Boisieri, ein Helladotherium, ein Gomphotheium, ein Deinotherium, ein Machairodont, ein Metailurus und andere riesige fleischfressende Saeugetiere.



Das Folklore-Museum von Samos

Das Folklore-Museum von Samos wurde 1997 von der Nikolaos Dimitiou

Kulturstiftung gegruendet und bietet einen Einblick in das alltaegliche Inselleben auf Samos bis zum zweiten Weltkrieg.


Das Museum besitzt eine Sammlung landwirtschaftlicher Geraetschaften einschliesslich der Werkzeuge, die zur traditionellen Kaeseherstellung verwendet wurden. In speziellen Glaskaesten wird der Ablauf des Brotbackens demonstriert. Ausserdem werden die Formen erlaeutert, die das Brot entsprechend den Beduerfnissen und symbolischen Bedeutungen, die Einheimische dem Brot beimessen, einnimmt. Ferner umfasst die Ausstellung Werkzeuge und Utensilien, die in den traditionellen Handwerken wie Fischerei, Schuhmacherei, Korbflechterei und Hausarbeit genutzt wurden. Die Museumssammlung enthaelt zusaetzlich Gegenstaende aus dem Alltagsleben vergangener Tage in der Stadt Samos, wie beispielsweise dekorative Handarbeiten, Kleidung, handgewebte Textilien usw.


Im Hof des Museums sind Modelle von traditionellen Werkstaetten aufgebaut, welche die Gewerbe zeigen, die in traditionellen Doerfern auf Samos ausgeuebt werden: ein Schmiede, eine Toepferei mit einem Toepferrad und Tongefaessen, die fuer den Brennofen bereit sind, einer Sackmacherei, eine Teppichknuepferei und eine Fassbinderei. Die Besucher koennen auch den Aufbereitungsprozess der Tabakpflanze, eine Traubenpresse und eine Schnapsbrennerei begutachten.



Die archaeologische Sammlung von Pythagorio

Die archaeologische Sammlung von Pythagorio ist in der Stadthalle von Pythagorio untergebracht. Die Kollektion umfasst eine Stele (Grabsaeule) aus der archaischen Zeit, Portraits von roemischen Eroberern, Abendmahl-Reliefe und Tonware aus der Zeit zwischen dem neunten und dem zweiten Jahrhundert v. Chr. Besonders wertvolle Ausstellungsstuecke sind eine Marmorstatue vom sitzenden Aiakes, ein imposanter Marmorsarkophag, eine kleine Kalkstein-Stele, eine Marmorstatue des roemischen Eroberers Traianus und in Marmor gravierte Portraits der roemischen Eroberer Caesar Augustus und Claudis.



Das archaeologische Museum von Samos (Vathi)

Das archaeologische Museum von Samos befindet sich in der Stadt Vathi. Das Museum besteht aus zwei Gebaeuden: dem alten Gebaeude des Museums (Paschalio Archiv Zentrum), welches 1912 gebaut wurde und dem neuen Gebaeude, welches 1987 gebaut wurde und die antiken Skulpturen beherbergt.


Die Sammlung des neuen Gebaeudes praesentiert Skulpturen aus der archaischen Zeit, Toepferware, Bronze-Gegenstaende, Objekte aus Elfenbein, handgeschnitzte Holzgegenstaende, Tonfiguren und andere kleine Gegenstaende.


 

Anflug

Start en wir hier, oder einfach drauf los..

Samoswetter

Wetter nicht ganz unwichtig

Ob mit dem fahrad oder boot

mit der Anreise, ob mit Flugzeug, Fähre oder eigene Anreise

Fähre

Lieber gemütlich mit der Fähre?

Taxi

Ireon

Ireon Fischerdorf geblieben für Individualisten,

Kokkarie

Kokkari Strand, Essen, Bummeln - ein Kokkarist schwört auf sein Kokkari

Pythagorion

Pythagorio Yachten, Tavernen und Pythagoras

Marathokambos Bergdorf, Hafen und Votsalakia die samiotische Riviera

Vathy Hauptstadt, Museen, Shoppen

Die schönsten Strände sind nicht unbedingt neben dem Hotel

Wandern auf Samos

  • Kerkis über das Frauen Kloster Evangelistria zur Kapelle Profitis Ilias

Museumsbesuch Archaeologische Funde gesucht?

 

Klöster gibt es in Griechenland sehr viele, auch Samos hat seine Kl?ster

Geschichte

  • Samische Fahne der Revolution

 

Museen

 

 

Mal was unternehmen, wenn der Ort zu klein wird

Nachbarinseln

  • Samiapoulo

  • Fornie

Medien

 

Hinweise? Wissen? Schon mal gehört?

 

Erweitertes Wissen - Sprüche

Essen

Fauna & Flora Kräuter und was wächst den da?

Leute

Archaeologisch

 

  • Dodekannis 12 Inseln für die Tagesausflüge und Anreisemoeglichkeit ferry dodekkanes

Unterwegs auf der Insel

2001

2002

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

Samos AZ (atwork)
 
Facebooktwitterinstagramm
Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy
Die Seite www.thommymueller.de/ www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de

Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2020
 
 
 
thommymueller.de - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keineCookies und verwerte auch keine. Derzeit werden die Seiten geändert und der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyMueller

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

 
ATZE@ Trademark