@tominfo.de

     

Informieren Sie sich über Covid-19 - Infos über das Auswärtige Amt - den QR CODE, sollten Sie ihn benötigen, bekommen Sie auf dieser Seite - ACHTUNG - es besteht noch Maskenpflicht >NEWS< Ein negativer PCR-Test max 72 Stunden alt (offizielles Papier) und in Englisch aus dem Land wo man kommt mit Passnummer. Informiert Euch aber immer auf den genannten Seiten! Es ändert sich dauernd etwas! Kalos Taxidi! Gute Reise!! Bleibt Gesund!!

Home

 

Anreise

Museen

Fähren

Pythagoras

Antik

Wetter

Wandern

Essen

Mietwagen

Epikur

Karten

Orte

Strand

Klöster

Sprache

Lykougus

Fauna

NEWS

Heratempel

Knigge

Geschichte

Flora

willkommen
welcome
καλως ΗΡΘΑΤΕ
bienvenue
benvenuto
gratissimum
welkom
bienvenidos
hosgeldiniz

griechischer kalender
samsowein

Menzer Kutscherschorle, eine Mischung aus trockenem Pfälzer Wein und goldgelbem griechischen Samos.

Julius Karl Wilhelm Philipp Menzer (* 31. August 1845 in Neckargemünd; † 28. Januar 1917 ebenda) war ein badischer Weingroßhändler, griechischer Konsul in Mannheim und Reichstagsabgeordneter für die Deutschkonservative Partei.

Er besuchte das Knabeninstitut zu Kornthal. Seit dem 1. Februar 1867 war er Chef der Firma J.F. Menzer mit Sitz in Neckargemünd und Filialen in Frankfurt am Main, Berlin und Patras. Menzer soll als erster griechischen Wein nach Deutschland importiert haben und besaß auch einen Zigarrenversand

Die griechische Weinstube „Zur Stadt Athen“ in Neckargemünd um 1910

Die griechische Weinstube „Zur Stadt Athen“ in Neckargemünd
1882 eröffnete Menzer die erste griechische Weinstube „Zur Stadt Athen“ in der seit 1819 bestehenden Weinwirtschaft der Familie Beuttner in Neckargemünd, es folgten weitere Stuben in Mannheim, Hannover, Gießen, Frankfurt. Die Filiale in Berlin wurde am 10. November 1883 in der Leipziger Straße 31 eröffnet. Eine Stube in Frankfurt war von Karl Julius Grätz und Max Thiele mit griechischen Landschaften ausgemaltdie andere von Georg Widmann.Die Weine in den Stuben waren nach griechischen Helden wie „Achilles“ und „Odysseus“ benannt, bis Ende 2012 (Schließung) ausgeschänkt wurde in der Stube in Neckargemünd die „Kutscherschorle“, eine Mischung aus trockenem Pfälzer Wein und goldgelbem griechischen Samos.

Im August 1888 gab Menzer ein großes Fest zu Ehren des damals 20-jährigen griechischen Kronprinzen und späteren Königs Konstantin, der damals in Heidelberg studierte.

1892 ließ er sich von dem Architekten Leonard Schäfer in Neckargemünd an der Dilsberger Straße eine Villa im Neorenaissance-Stil bauen, die – allerdings mit einigen baulichen Veränderungen – noch heute besteht. Das von ihm gegründete Weinhandelsunternehmen fand dagegen in den Jahren nach 1945 vor allem als Folge der Währungsreform ein Ende.

Er war königlich griechischer Konsul in Mannheim für Baden, die Rheinpfalz und Elsass-Lothringen Außerdem war er Mitglied, des deutschen Reichstag (1884), der Handelskammer Heidelberg und des evangelischen Kirchengemeinderats in Neckargemünd sowie Kommandant der dortigen Feuerwehr. Im Jahr 1886 veröffentlichte er die kleine Schrift „Die Entlastung des kleinen und mittleren Grundbesitzes“. Menzer gründete 1893 in Heidelberg die Badische Sektion des Bundes der Landwirte. Von 1884 bis 1893 gehörte er als Mitglied der Deutschkonservativen Partei dem Reichstag an. Er vertrat dabei den Wahlkreis Großherzogtum Baden 12 (Heidelberg – Eberbach – Mosbach – Neckargemünd). Neben der Entschuldung des kleinen und mittleren Grundbesitzes waren die Heimstättengesetzgebung und der heimische Tabakanbau seine wichtigsten Anliegen im Reichstag.

Nach ihm benannt sind der Menzer-Park und die Julius-Menzer-Straße in Neckargemünd.

Quelle Wiki

 

 

 

tominfo.de

1995 bis 2021

 

Der Weinanbau auf Samos genießt eine lange Tradition

Weinmuseum Samos

 

Facebookinstagrammfollow me

Die Seite www.thommymueller.de/ www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de

Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.

thommymueller.de - news
Technik

Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte auch keine Cookies.

Derzeit werden viele Seiten geändert und der DSGVO angepasst. Es kann also passieren, das die Eine oder Andere Seite mal nicht richtig funktioniert. Es sind auch von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyMueller ATZE@ Trademark

Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt

 

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

 
               
               

Home

Flughafen

Ireon

Vathy

Museen

Fähren

Pythagoras

MyMReisen

Wetter

Anreise

Kokkari

Wandern

Essen

Mietwagen

Epikur

Karten

Orte

Pythagorion

Strand

Klöster

Sprache

Lykougus

Fauna

NEWS

Marathokambos

Heratempel

Antik

Knigge

Geschichte

Flora