ThomMYMueller.de

Computer

Reisen

Samos

Kontakt

Ludwigshafen

Videos

Pfalz

Kultur

Notruf

Suche hier:

Photos

Essen

 

TEM-EDV

Willkommen auf der Internetseite von thomMYMueller.de / Die Themen sind Reisen, Computer und meine Heimat Pfalz. Viele Seiten verweisen noch auf mein altes System, die werden nach und nach umgestellt!
 

In Zeiten von Corona,

hat man vielleicht auch ein wenig mehr Zeit übrig, über das Leben zu philosophieren. Wie kann ich zum Beispiel die Situation meiner Familie und die meiner Umwelt verbessern. Seit sechs Wochen sitze ich schon im Homeoffice und wenn sich mit den Tests nicht bald was tut, für den Rest meines Lebens.

Damit ich nicht mit diesen fürchterlichen Hygienemasken herumrennen muss, hat meine Frau mir ein paar Masken genäht. Bei mir steht ein flotter Spruch darauf, "ouzo kills the virus". Auch wenn es vielleicht nicht hilft, schmeckt ein Ouzo nach dem Essen und brennt mir wenigstens alle anderen Viren vom Mund bis in den Magen weg.

Nachdem ich nun seit Wochen auf Fleisch verzichte bekomme ich Nachricht vom Metzger, er schlachtet. Hin- und hergerissen, ob man überhaupt noch Fleisch essen soll, mache ich mir meine Gedanken um die Sau.

ÖkoSchwein trifft die Medikamentensau

Schweinschnitzel mit Grumbeere und Salat. Ist im ersten Moment ja nichts auszusetzen. Das Schwein das vom Onkel, kam täglich auf die Weide, ernährte sich von frischen Wiesen oder Abfällen vom Mittagstisch, suhlte sich im Schlamm und reifte zu einem tollen Schwein heran. Im Herbst kam dann die Verwandschaft und man feierte ein großes Schlachtfest. Gut, die Sau hatte nichts mehr davon, aber dafür hatte sie ein relativ gutes Leben. Heute hat der Onkel die Aufzucht und Schlachterei eingestellt, alleine die Anfahrtskosten für den Metzger und auch der Aufwand das Schwein über ein Jahr zu Mästen, war im lästig geworden. Heute geht man zum Discounter und holt sich für die Familie seine drei panierten Schweineschnitzel und das noch nicht mal für mehr als für zwei Euro das Kilo, ich habe das Schweineschnitzel ausgewählt....weiterlesen

Letzte Woche

war ich auf dem Wochenmarkt, kaufte mir ein paar Dampfnudeln mit Woisoße. Da schaue ich mich so um, und bin restlos zufrieden mit dem Ergebnis, des alles wachst hier also in der Pfalz. Hier ein Überblick, wie mir das so vorkam ...weiterlesen

 

 

 

 

der 1. Mai

Tradition und Freizeit

 

Feiertag und Maibock ;-)...wird es trotz Corona geben? aber nicht im Biergarten. Vor Jahren waren wir zum 01.05.18 beim Maibock in Mannheims Hausbrauerei Eichbaum, heute 01.05.19 sind wir zum Maibock im Biergarten vom Domhof Speyer und das Wetter spielte voll mit. Das ist Bier war total lecker! Der Biergarten in Speyer war Rappelvoll.

Dieses Jahr holten wir unser Bockbier Jahrgang "2020" im Domhof "to go" Es ist wirklich lecker, die Hopfenschale aus der "Speyer Kanne" 2 Liter, selbst zu Coronazeiten.

 

Was ist ein Bockbier? Als Maibock werden Bockbiere bezeichnet, die meist in der Zeit von April bis Juni verkauft werden. Der Maibock ist ein untergäriges Starkbier mit einem Alkoholgehalt von mehr als 6 % Vol. und entsprechender Stammwürze. Vorzugsweise ist Maibock ein helles und weniger süßes, bevorzugt gehopftes Starkbier. Im Ansatz wird mitunter für Maibock ein höherer Kohlenhydratgehalt genutzt, um trotz der Vergärung noch eine Süße zu bieten.

 

Mehr zum 01. Mai und warum dieser Tag Feiertag wurde gibt es hier

 

Lebensmittel

 

Wochenmarkt

Sogar manche Langschläfer treibt es samstags frühzeitig aus dem Bett, damit sie den Einkaufsbummel auf dem Markt im Hemshof richtig auskosten können. Am meisten Spaß macht es, wenn die Morgensonne über den Goerdelerplatz streicht und das Aroma so richtig aus Obst und Gemüse herauskitzelt. Das ergibt eine wunderbare Duftorgie, wenn sich Maiglöckchen und Pfingstrosen, zarte Frühlings zwiebeln, junges Basilikum, frische Erdbeeren und saftige Melonenhälften verströmen. Der erdige Geruch junger Pfälzer Kartoffeln hat inmitten dieser starken Konkurrenz kaum noch eine Chance, mit der Nase wahrgenommen zu werden. Doch schließlich gibt es auf dem Markt nicht nur vieles zu riechen der Augenschmaus ist auch mehr zu verachten. Wem laeuft es da nicht das Wasser im Mund zusammen, wenn frisch gestochener Spargel aus der Pfalz dekorativ in Spankoerben aufgeschichtet, von Markt- Frauen und Männer laut stark angepriesen werden. Für den Einen ist es eine erfreuliche Begleiterscheinung, wenn man dort zufällig auch noch Bekannte trifft. Man steht zusammen und freut sich in der Sonne, ißt eine frische Bratwurst beim Metzger oder ein Fleischkäsbrötchen. Auch wenn die Produkte nicht alle von der Pfalz sein können. Eine Ganzjährige Ernte, ist auch in der Pfalz noch nicht möglich.

Bei wind und wetter gehts auf den acker

Bei Wind und Wetter geht es auf den Acker. Bild "Am Maudacher Bruch, im Hintergrund Maudach"

Neuer Artikel - Produktfälschung bei https://thommymueller.de/l/ludwigshafen/lu-markt.html

 

 

 

Neuer Artikel - Abbel-Käse-Quark-Kuchen vom Blech

Neuer Artikel - ÖKO Schwein gegen Medikamente Sau

Neuer Artikel zu Verkehrsregeln, Januar 2020 

 

Reisen

 2018 - im August zur Revival Tour auf die Insel Cres

2018 - Tagesausflug nach Venedig

2018 - im Juni auf die Insel Samos

2018 - zu Ostern nach Versailles

 

Freizeit - Lokales - Pfalz

Revival Besuch

auf der großen und der kleinen Kalmit -

hier geht es zur Großen Kalmit

hier geht es zur kleinen Kalmit

 

Die letzten Einträge:

Achtung Fakeshop, Abzocke im Internet

Fake im Internet

 

Die Blöd druckt nicht nur Schweinereien

Blödzeitung

 

Sport Handball und wieder grüsst das Murmeltier oder das Dritte Wunder in Ludwigshafen

das dritte wunder von ludwigshafen

 

Ausflug in den Schwetzinger Schlossgarten

schwetzinger schloss

 

Reisen - Die Insel Samos ist immer eine Reise wert.

samos die grünste insel in der aegaiis

 

Essen - Brot einfach selber backen.

wer brot selbst macht, kuiert seine geschmacksnerven

 

Umwelt - Etwas mehr auf die Umwelt achten. Plastik meiden, so gut es geht

Abfall hinwerfen, wegducken und abhauen

 

Robotik - eine etwas fiktive Geschichte

Robotik vielleicht unsere zukunft

Pfalz

Ein Besuch auf dem Trifels, hier sass Richard Löwenherz gefangen und der Name hat eine besondere Bedeutung für uns.

Trifels Richard Loewenherz

 

Er ist allgegenwärtig und zeigt sich in Zu- oder Abnehmenden Formen, manchmal auch nicht in seinem Weiß, sonder auch Rot - Der Mond.

da guckst du in den mond

 

Tastenkürzel. Wer sucht sich in dem Windows 10 nicht auch den Wolf. Dabei geht es schneller und effizienter mit Tasten + Kombinationen

 

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

Facebooktwitterinstagramm
Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy
Die Seite www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de
Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2019
 
 
 
 
thommymueller.de - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert und der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz
 
Beschwerden/Streitschlichtung
Unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Seite tominfo.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil.