ThomMYMueller.de

Kultur

Historisch

Kontakt

Computer

Ludwigshafen

Videos

Aktuelles

Notruf

Pfalz

Suche hier:

Photos

 

TEM-EDV

Eine Seilbahn über den Rhein von Ludwigshafen nach Mannheim war mal wieder Thema im Stadtrat. 

Das es nichts bringt, eine Seilbahn von Ludwigshafen nach Mannheim zu bauen, war schon in einer Machbarkeitsstudie von 2016 klar und gescheitert. Allerdings waren die Hochstraßen da noch halbwegs intakt. Nun hat die Stadt aber das Problem, dass alle zwei Zufahrten zu den Rheinbrücken, kurz oder lang gestört sind und das über zehn Jahre mindestens. 

Also müssen Ideen her und da erinnert man sich doch an diese Idee mit der Seilbahn. Keine neuen Ideen im Stadtrat, aber das war schon immer so, wenn nur Politiker darin sitzen, die nur das Parteibuch lesen und sonst keine innovative Ideen haben. Also erstmal die alten Zöpfe wieder lang ziehen und eine Studie in Auftrag geben. Die Studie kostet die Stadt fast 30.000 Euro und wenn es um Geld geht, dann wird erstmal debattiert und geweint, daher kamen einige Findige, den Kelch erstmal an die VRN weiter zugeben. Liebe VRN prüft doch mal kostenlos für uns, ob sich so etwas rentiert. 

Einigen konnte sich der Rat auf den Vorschlag der SPD, das Thema in der nächsten Verbandsversammlung der Metropolregion Rhein-Neckar anzusprechen.

Von der logischen Seite betrachtet, bringt so eine Seilbahn nichts, außer man hätte neben dem Pendlerverkehr noch Touristen, die sich etwas anschauen wollen. Es gibt kaum Seilbahnen über den Rhein, die nur für Pendler ausgelegt sind. Die meisten haben wenigstens noch eine Sehenswürdigkeit. (Niederwalddenkmal, Ehrenbreitstein) Aber was hat Ludwigshafen? Was hat Mannheim, da anzubieten? Nichts. Gut das Mannheimer Schloß, aber das war es dann auch schon mit der Herrlichkeit.

Dann müssen die Seilbahnbenutzer auch irgendwo Parken? Ich kann mir kaum vorstellen, dass man aus der Strassenbahn, S-Bahn aussteigt, die Seilbahn benutzt und auf der anderen Seite, wieder in die Strassenbahn einsteigt.

Also müsste man für die Seilbahn mehr Anreize schaffen.

Zum Beispiel so etwas:

LUMABahn

Vom Walzmühlparkhaus zur PBW (als Beispiel) Parkmöglichkeiten auf Beiden Seiten.

Park&Ride Parkplätze auf beiden Seiten.

oder auch gleich weiter bis zum Paradeplatz, aber da sind zu viele hohe Häuser,

Shoppingtour Mannheim - Ludwigshafen

 

 

 

 

Wo sind den Seilbahnen im Einsatz, wie werden die genutzt?

Die momentan genutzten Seilbahnen über den Rhein, sind die

 

Seilbahn Koblenz

Jahreskarte Erwachsene 115,00€ Kinder/46,00€

 

Niederwaldseilbahn Assmanshausen

  • Fahrtzeiten März-November

  • Förderleistung 500 Personen /Std je Richtung

  • Bei älteren und gehbehinderten Personen wird beim Ein- und Ausstieg auf Wunsch langsam gefahren oder angehalten. Länge 1.000 m

  • Schnelle Fertigstellung in 10 Wochen realisiert.

  • Fahrgeschwindigkeit 1,6 m/sec bis 0,3 m/sec

 

 

Rüdesheimer Seilbahngesellschaft

2005 neue Seilbahn

35 Mio Besucher

 

 

 

Beide Seilbahnen haben den Vorteil, dass die Touristen auch am Endziel der Seilbahn was geboten bekommen. Bei dem Einen das Niederwalddenkmal und die anderen

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Lu-mega Lu-stadtteile   lu-smart lu-sicht
Tortenschachtel Schulden   lu-unsozial  
lu-stig lu-sanierung lu-markt lu-konkret lu-ich
lu-fthansa lu-culture BLOCH HELL  
lu-geschichte teil1 Friesen und Franken teil2 -Frühzeit und Mittelalter Teil3 Die Flur des Hemshofes Teil4 Strassen - Namen -Plätze
Hemshof Altstadt die Werkssiedlung Häuser Hemshofgeschichte History
Stahlexpress Tierkrematorium Tortenschachtel Hundekot Sport
Walzmühle Lu-Einzelhandel LU-Strassen    
Hemshof Friedel Gropper Kellys  

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

Facebooktwitterinstagramm
Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy
Die Seite www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de
Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2019
 
 
 
 
thommymueller.de - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert und der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz
 
Beschwerden/Streitschlichtung
Unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Seite tominfo.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil.